Fraunhofer-Allianz Embedded Systems

Die Fraunhofer-Allianz Embedded Systems

Eingebettete Systeme bilden einen zentralen Bestandteil technischer Produkte, z.B. im Transportwesen, der Medizintechnik oder der Automatisierungstechnik. Darüber hinaus sind sie in der Regel miteinander vernetzt und zunehmend offen (z.B. zum Internet).
Eingebettete Systeme kommen als Steuergerät, als Verbund von Steuergeräten, als Verbund von Steuergeräten in einem System (z.B. ein Flugzeug) und als System einschließlich seiner Einbindung in seine Betriebsumgebung vor. Letztere bezeichnet man auch als „Cyber-Physical Systems“.

Fraunhofer IEM veröffentlicht Java Exploits Analyse auf bedeutender Security-Konferenz

Fraunhofer IEM, Presseinformation 19.08.2016

Forscher des Fraunhofer IEM, der Universität Paderborn, des Fraunhofer SIT und der TU Darmstadt haben eine detaillierte Studie zur Ausnutzung von Si-cherheitslücken der Java Runtime Environment herausgegeben, die auf Daten von mehr als zehn Jahren beruht. Java wird heutzutage auf Milliarden von Geräten eingesetzt, einschließlich Servern, Desktops, Tablets und Mobiltelefonen. Dies macht Java Runtime zu einer der wichtigsten IT-Infrastrukturen und damit zu einem sehr lohnenswerten Ziel für Angreifer. 2013 und 2014 war Java die Nummer eins der Angriffsziele für Cyber-Kriminelle.

Fraunhofer IEM präsentiert Beitrag zur sicheren Gestaltung unseres digitalen Alltags

Fraunhofer IEM, Presseinformation 27.06.2016

Beim »itsNRW – Bürgerdialog IT-Sicherheit in NRW«, der am 20. Juni 2016 im MediaPark Köln stattfand, diskutierte NRW-Wissenschaftsministerin Svenja Schulze mit Fachleuten über die IT-Sicherheitsforschung in NRW. Im Fokus standen vor allem die sichere Gestaltung unserer digitalen Zukunft sowie der Nutzen dieser Forschung für die Bürgerinnen und Bürger in NRW.